Ideale Voraussetzungen

HIAG Immobilien scheut keinen Aufwand, um ideale Voraussetzungen für die Arealentwicklung zu schaffen und das Zusammenwachsen der Mieter zu ermöglichen. Mit massgeschneiderter Ausstattung und Infrastruktur plant HIAG zielgerichtet gewerblich genutzte Mietflächen. Beim Projekt Newport I+II wurde diese Strategie in Form von multifunktionalen Industriehallen bereits prototypisch umgesetzt.

Hightech-Cluster

Die Konzeption des Industrieparks Kleindöttingen sieht vor, dass die bereits angesiedelten Unternehmen durch weitere spezialisierte Nutzer aus dem Produktions- und Techniksektor ergänzt werden. Dadurch soll ein Hightech-Cluster etabliert werden, bei dem sich die einzelnen Gesellschaften im Idealfall gegenseitig befruchten oder zumindest von der räumlichen Nähe profitieren. Dies betrifft synergetisches Nutzungspotenzial durch gemeinsam orchestrierte Logistik oder das gegenseitige Zuarbeiten mit kurzen Prozess-, Entscheidungs- und Lieferwegen.

Vision1
Vision2

Bewickeln eines Staorts bei ABB ATM            Rohrlager der Brugg Rohrsystem AG 
(ABB Mitarbeitermagazin Kontakt 01/13)      

Wohnen direkt am Wasser

Gute Nachrichten für alle Naturfreunde, die von ihrer Wohnstätte den direkten Blick auf See und Landschaft schätzen: Mit dem Wegzug des Kieswerks kann die weitere Entwicklung des Areals voraussichtlich ab 2018 mit der Projektierung für Wohnbauten auf der Landreserve direkt am Wasser gestartet werden.

Vision3

Klingnauer Stausee (Quelle: aarewanderung.ch)